Neulich im Internet //1732

Im Internet sind viele Leute unterwegs.
Wirklich viele.

Kein Wunder, dass dabei auch welche sind, die .. naja, sich nicht so verhalten, wie man es rationalerweise erwarten würde.
Da gibt es beispielsweise solche, die nicht mehr zwischen Kritik und anderer Meinung auf der einen Seite und Beleidigungen und Anfeindungen auf der anderen Seite unterscheiden können, sich bei jeder harmlosen Gegenrede sofort als Hatespeech-Opfer inszenieren, aber gleichzeitig selbst nicht mit Schimpfworten und vulgärer Gossensprache sparen.
Oder Leute, die Lebenserfahrung auf Kindergartenniveau mit Borniertheit kombinieren, aber sich gleichzeitig den vollen Durchblick einbilden, obwohl ihre selbstgewählten Scheuklappen jeden Blick versperren.
Und es sind Leute, die rationalen Begründungen nicht zugänglich sind, weil für sie nur die eigenen, subjektiven Gefühle zählen. Ich weiß schon, dass die rote Pille der Erkenntnis nicht leicht zu schlucken ist, schwer im Magen liegen kann, und bisweilen zu Nebenwirkungen wie massiven Verdauungsproblemen oder heftigen Bauchschmerzen führt.

Mit solchen Leuten zu reden, ist nicht zielführend. Wann werde ich das endlich lernen? Da bemühe ich mich, Tatsachen oder kausale Zusammenhänge anschaulich und leicht verständlich aufzubereiten, aber die Reaktion darauf besteht darin, dass gewisse Personen sich angegriffen fühlen. So macht das alles keinen Spaß, und bringt nichts. Vielleicht sollte ich mich mehr zurückhalten, und die Leute einfach aus den Konsequenzen ihres eigenen Handelns lernen lassen.

Advertisements

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Neulich im Internet //1732

  1. Pendolino70 schreibt:

    Tatsachen und Meinungen werden in der letzten Zeit kaum noch auseinander gehalten. Einige Leute erklären schlichte Tatsachen zu Meinungen und basteln sich eine Alternative Geschichte.

    Gefällt mir

  2. claudius2016 schreibt:

    Alternative Fakten sind auch Fakten, allerdings alternativ…

    Gefällt mir

  3. Plietsche Jung schreibt:

    Höhö … ich muss grinsen 😃

    Gefällt mir

  4. Pingback: Let’s Twitt‘ Again //1944 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.