breakpoint’s Wayback Archive #17 //1715

Wayback zum 5. bis 20. Dezember 2012.

Nach einem Einkauf machte ich mir Gedanken über Freundlichkeit.
Eine Meinungsverschiedenheit mit Carsten eskalierte, so dass ich ihn der Wohnug verwies.
Ich dividierte unsere Sachen auseinander, was der Angelegenheit einen endgültigen Anschein gab.
Ich rechtfertigte die Trennung.
Ein Problem mit einem privaten Tool lenkte mich ab.
Allmählich vermisste ich Carsten.
Meine Versuche, Alex oder Benjamin anzurufen, scheiterten, ebenso meine Suche nach Hardware.
Ich nahm einen Beratungstermin wahr.
Ich war beschäftigt mit einigen kleineren Arbeiten.
Sonja rief mich an.
Ein Anruf bei einem früheren Bekannten endete unbefriedigend.
Aus Langeweile legte ich eine Datenbank für meine Kleidungsstücke an.

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu breakpoint’s Wayback Archive #17 //1715

  1. Pingback: Mehr oder weniger TWitzig //1909 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.