Monatsarchiv: November 2017

Der Unvollendete //1719

Vor mehreren Jahren hatte ich einmal einen Film angeschaut, der dann unerwartet für mich endete mit irgendwelchem mystischen Zeugs, und sich dadurch als unerwünschte Zeitverschwendung deklassifizierte. Daraufhin hatte ich mir vorgenommen, wenn ich mir bei einem Film nicht sicher bin, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Blasen //1718

Bereits nach zwei Minuten der Inaktivität wird auf Carsten’s Rechner der Screensaver eingeschaltet. Bei „Bubbles“ werden etwa 50 kreisförmige Objekte auf dem Bildschirm angezeigt, die etwas außerhalb der Ränder reflektiert werden, und untereinander mit Stößen interagieren. Soweit ich das vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 19 Kommentare

Ein Tag daheim //1717

Heute bleibe ich mal zu Hause. Ich habe ganz mies geschlafen und hatte Bauchschmerzen, fühle mich einfach nicht richtig wohl. Im Büro gibt’s heute zum Glück nichts wirklich dringendes, meine Jungs kommen schon mal einen Tag ohne mich aus, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 18 Kommentare

Soft Kitty //1716

Im Landhaus stehen Renovierungen an. Carsten will die Aufträge soweit möglich an lokale Handwerksunternehmer vergeben. Teilweise sind Entscheidungen zu treffen, welche Arbeiten genau gemacht und wie ausgeführt werden sollen. Im Rahmen dieser Planungen musste Carsten einen Handwerkermeister am Wochenende in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 22 Kommentare

breakpoint’s Wayback Archive #17 //1715

Wayback zum 5. bis 20. Dezember 2012. Nach einem Einkauf machte ich mir Gedanken über Freundlichkeit. Eine Meinungsverschiedenheit mit Carsten eskalierte, so dass ich ihn der Wohnug verwies. Ich dividierte unsere Sachen auseinander, was der Angelegenheit einen endgültigen Anschein gab. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

In den April getwittert //1714

Alte Tweets sind für mich immer eine kleine Zeitreise. Diese hier führen zurück in den 4. bis 25. April 2017. Verleser des Tages: profitieren statt profilieren Gerichtet, gerecht und gelinkt auf der Lichtung //1523 Fünfzehnhundertdreiundzwanzig Verleser des Tages: Bürokratie statt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 9 Kommentare

Ausschreibungszwischenstand //1713

Die Ausschreibung für die zu besetzende Sekretärinnenstelle läuft. Es sind bereits einige Bewerbungen eingegangen. Die Personalabteilung sortiert aus, was offensichtlich nicht passt, und leitet mir den Rest weiter. Ich schaue mir diese Bewerbungen an, und wenn ich mir – basierend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Zur Belästigung gehören zwei #Blogparade //1712

Schon viel wurde vor allem in den letzten Wochen über sexuelle Belästigung geschrieben. Eigentlich möchte ich mich nicht immer wiederholen (und bin auch zu faul, Links herauszusuchen), aber da derzeit eine Blogparade zu diesem Thema läuft, nenne ich halt doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 149 Kommentare

To Do: Weihnachtsgeschenke //1711

Immer wieder lästig im Spätherbst ist es, Weihnachtsgeschenke besorgen zu müssen. Aber wenn das schon eine nicht-optionale gesellschaftliche Konvention ist, dann will ich wenigstens, dass die Beschenkten etwas von ihrem Geschenk haben und sich darüber freuen. Bei Carsten ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Gräuliches Leid //1710

Er dringt in mich ein, tief in meinen Körper. Ich kann mich nicht wehren. Widerlich! Es würgt mich. Mir ist übel. Tränen benetzen meine Augen. Es schmerzt. Ich habe Angst. Angst, dass es schlimmer wird, wie es weiter geht. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 28 Kommentare

Lang ist’s her //1709

Als ich kürzlich in meinem Bücherregal nach einem bestimmten Buch suchte, fiel mir wieder ein gedrucktes Exemplar meiner Diplomarbeit in die Hände. Ich blätterte es etwas durch, und Erinnerungen kamen hoch. Beispielsweise, dass mein Vater den doch recht sperrigen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

breakpoint’s Wayback Archive #16 //1708

Wayback zum 21. November bis 4. Dezember 2012. Zu seiner Entlastung wollte Carsten einen Assistenten einstellen. Ich outete mich, dass ich lesesüchtig war. Es gab Probleme, einen passenden Zeitraum für unseren Weihnachtsurlaub zu finden. Auf Kathrin’s Party gefiel es uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Alle mal malen #allmalepanel //1707

Die Fachveranstaltung, auf der ich referiert hatte, hatte ich schon vorzeitig verlassen, um die Heimreise antreten zu können. Später gab es aber noch eine Podiumsdiskussion, an der u.a. die meisten anderen Referenten teilnahmen. So entstand dort ein sogenanntes All-Male-Panel. All-Male-Panels … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Vom Standort zum ständigen Standard (Teil 2) //1706

[Bevor ich es mir wieder anders überlege ..] /* CHECKING CALL STACK */ Was bisher geschah: Nach meinem Besuch bei Standort 4 traf ich abends Harald wieder. Nach einem gemeinsamen Abendessen fand ich mich danach zusammen mit ihm in seinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 37 Kommentare

Aufgeschoben oder aufgehoben //1705

Eigentlich wollte ich heute die Fortsetzung von gestern posten, hatte sie auch noch gestern vorgeschrieben und bereits fast fertig. Am Morgen kamen mir aber dann doch Bedenken, ob ich das wirklich so veröffentlichen soll. Weil ich zögerte und schwankte, ließ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 24 Kommentare

Vom Standort zum ständigen Standard (Teil 1) //1704

Was gibt es zu meinem Besuch bei Standort 4 zu sagen? Die Anreise lief wie geplant – das heißt, es gab eine kleine Zugverspätung, aber die beeinflusste die Fahrt nur unbedeutend. Ich hatte eine lange Liste mit Gesprächsterminen abzuleisten, so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

Suspending //1703

Mein diesjähriger Besuch bei Standort 4 steht noch aus. Da ich den Vortrag, den ich mit Harald vereinbart hatte, bei einer Fachveranstaltung in $AndereStadt halten soll, die grob in der selben Gegend liegt, lag es nahe beide Reisen zusammenzulegen. Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Ratwitter, ratwatter, ratwumm //1702

Bevor ich meine Tweets vom 15. März bis 3. April 2017 hier wiedergebe, wünsche ich allen mitlesenden Martins alles Gute zum Namenstag. Einen Mantel zu halbieren, damit dann beide in den Lumpen frieren, ist nicht gerade eine geistige Glanzleistung, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Captcha Me If You Can //1701

Nicht nur auf ednong’s Blog gibt es Probleme mit den Captchas, auch auf meiner Website, auf der ich Google’s Recaptcha eingebunden hatte. Google hatte mich schon vor längerem mal angeschrieben, dass die bisherige API irgendwann ausläuft und nicht mehr unterstützt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Sekretärinnenproblem //1700

Etwa zwei Stunden nach mir kam Carsten mies gelaunt heim. Beim Begrüßungsquickie war er besonders grob. „Was ist los?“, fragte ich ihn, als wir danach in die Küche zum Essen gingen, „gibt’s Probleme?“ „Frau $Sekretaerin.Nachname hat gekündigt.“ „Oh .. doof. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 45 Kommentare

Die universelle Frage zur Antwort //1699

Benjamin hat es inzwischen zur Antwort geschafft, wozu ich ihm gratulierte. Er war ziemlich unkonzentriert, weil das neue Baby die halbe Nacht durchgeschrien hatte. Trotzdem gingen wir gemeinsam einige Berechnungen durch. Benjamin erzählte mir, dass ihn eine andere Uni eingeladen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Eine Frage der Bewertung //1698

Als ich kürzlich einen Tisch in einem unserer Lieblingsrestaurants reservieren wollte, und dafür online die Telefonnummer heraussuchte, las ich auch die Bewertungen bei Google. Die meisten waren sehr gut, aber es gab auch überraschend viele sehr schlechte, jedoch praktisch kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 19 Kommentare

Die andere Seite des Zufalls //1697

Manchmal laufe ich einen Fußgängerweg entlang, wo nur ganz selten mal Leute entlanggehen. Parallel dazu – durch einen Grünstreifen getrennt – verläuft eine ziemlich dicht befahrene Straße. Auf etwa halbem Weg befindet sich eine Abzweigung. Fast jedesmal, wenn ich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

breakpoint’s Wayback Archive #15 //1696

Wayback zum 5. bis 20. November 2012. Mit Carsten zusammen besuchte ich die Tauffeier von Sabine’s Baby. Kathrin plante eine Party vor. Ein Problem in einem meiner privaten Softwaretools kostete mich Zeit. Ich besuchte einen potentiellen Kunden. Damals war Windows … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Unerfreuliche Aussichten //1695

Die Nutzer unserer Geräte sind im Allgemeinen richtige DAUs (es gibt Ausnahmen, aber die sind selten). Eigentlich wollen sie nichts mit technischen Geräten zu tun haben, es bleibt ihnen aber nichts anderes übrig, da diese Geräte ihre Arbeit vereinfachen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 48 Kommentare

Eine berufliche Retrospektive //1694

Wohl kaum jemand ist in der Schule um Goethe’s Faust herumgekommen. Da gibt es gleich am Anfang einen längeren Monolog, in dem das Zitat „dass ich erkenne, was die Welt im Innersten zusammenhält“ vorkommt. Und ich dachte mir damals sinngemäß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 16 Kommentare

Progesteronabfall Macht Streitlustig //1693

Zwei Feiertage hintereinander unter der Woche sind schon ungewöhnlich. Da ich am Montag einen wichtigen Termin hatte, und Carsten am Donnerstag, kam ein Kurzurlaub nicht in Frage. Stattdessen diskutierten wir, ob wir die zwei Feiertage auf dem Lande oder in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 27 Kommentare

Findlinge //1692

Sehnsüchtig von euch erwartet, folgen weiter unten die neuesten Suchbegriffe. Diesen Monat bin ich schon früh dran, aber hier ist heute Feiertag. Da blogge ich gerne etwas, bei dem nicht viel Feedback zu erwarten ist, weil ich weniger Gelegenheit zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare