breakpoint’s Wayback Archive #13 //1682

Wayback zum 18. September bis 9. Oktober 2012.

Um besser in Blogs lesen zu können, programmierte ich mir meinen eigenen Feedreader.
Ich fuhr ein paar Tage in die alte Heimat, um meine fruchtbare Phase durch Abstinenz zu überbrücken.
Bei meiner Rückkehr fand ich einen Brief mit einer Mieterhöhung.
Ich war mit stupider Arbeit beschäftigt.
Das Thema war Verhütung.
Auf Sonja’s Geburtstagsfeier unterhielt ich mich mit Lukas.
Ich lästerte über Deutschunterricht, insbesondere Textinterpretationen.
Carsten’s geheimnisvoll verschlüsselte Mail wurde von mir entsprechend beantwortet.
Nachdem er meine Bedingungen akzeptiert hatte, feierten wir unsere Verlobung.
Ich machte mir ein paar Gedanken über die Aufteilung meiner Zeit.
Mein Kopftuch erinnerte Carsten an Rotkäppchen.
Wie ein typischer Morgen abläuft, hatte ich beschrieben.
Carsten und ich führten ein abendliches Gespräch.
Zur Feier meines 0x100-sten Blogeintrag gab es virtuellen Sekt und Statistik.

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu breakpoint’s Wayback Archive #13 //1682

  1. Pingback: Twi-, Twitt-, Twitter! //1879 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.