breakpoint’s Wayback Archive #0D //1638

Wayback zum 30. Mai bis 16. Juni 2012.

Mit Carsten zusammen besuchte ich ein Volksfest.
Von Alex erfuhr ich, dass ich das Tool nicht weiterentwickeln sollte. Carsten gab zu, dies veranlasst zu haben, versprach aber, die Angelegenheit wieder in Ordnung zu bringen.
Für Fiona’s Hochzeit gab es erste Überlegungen und Vorbereitungen.
Ich hatte Meinungsverschiedenheiten mit dem damaligen Marketing-Chef von Novosyx.
Schließlich erhielt ich doch den Auftrag zur Weiterentwicklung des Tools für Softicago.
Wir brachen zu einem Kurzurlaub auf, und kamen erholt zurück.
Bei einem Besuch bei Sonja unterhielt ich mich mit Lukas.
Während ich konzentriert arbeitete, informierte mich ein Telefonanruf von Kathrin, dass sie hier in die Stadt gezogen war.
Ich besuchte eine Besprechung der Marketing-Abteilung, was Carsten damals überhaupt nicht recht war.
Ich war alleine beim Schwimmen.

Werbeanzeigen

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu breakpoint’s Wayback Archive #0D //1638

  1. Pingback: Es war einmal auf Twitter //1851 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.