Gefunden und .. tschüss //1513

Statt über Ostern zu verreisen, verbinden wir eine Geschäftsreise mit einem Kurzurlaub. Heute bringe ich noch die neuesten Suchanfragen, dann bin ich nachher erst mal weg. Vielleicht schaue ich ja zwischendurch mal kurz rein, werde aber nicht vor Dienstag wieder bloggen können.

Mit den Suchanfragen bin ich diesmal etwas später dran. Ich hatte in den letzten Wochen auch den Eindruck, dass sie sich im wesentlichen nur (evtll. leicht variiert) wiederholen, und die wirklich neuen und originellen weniger werden. Dabei sind es – absolut gesehen – vielleicht sogar ein paar mehr geworden, aber halt nur das übliche.

„positronium“
Ein – kurzlebiges – System von Elektron und Positron, bevor es in zwei oder drei Photonen annihiliert, also zerstrahlt.

„outlook lesebestätigung“
Verlange ich nie, und gebe ich erst recht nicht.

„sehr schmaler kaminofen“
Platz nimmt vor allem weg, dass man wegen Feuerschutzrichtlinien Mindestabstände zu Wänden oder Möbeln halten muss.

„maxwell schwanz“
Hat nichts mit den Maxwell-Gleichungen zu tun. Sondern mit statistischen Verteilungen in der Thermodynamik.

„richtiger handkuss bedeutung“
Empfinde ich vor allem als Rumschleimerei und Anbiederung.

„universal present“
Pun was intended.

„rechtshändiges koordinatensystem drehsinn“
Rechten Daumen in Vorzugsrichtung strecken. Die Krümmung der anderen Finger zeigt dann den Drehsinn an.

„leider verhindert ein fehler die ordnungsgemäße funktion von word“
Das kann schon mal vorkommen.

„hirn-tech“
Das trainierte, menschliche Gehirn ist immer noch die leistungsfähigste Technologie.

„pietätlose blasphemie“
ist es, wenn man am Pi-Tag nicht die Kugel-und-Scheiben-Diät einhält.

„chrome umlaute falsch dargestellt“
Liegt eventuell an der UTF-Kodierung.

„willenlos ergeben“
Kommt auf den Kontext an.

„kleingerätestecker leitung“
Da kann ein normales Kabel hin.

„freie latexgeschichten“
LaTeX ist doch Freeware, bzw. steht unter einer öffentlichen Lizenz.

„flanellnachthemden“
Da muss es aber schon klirrend kalt sein.

„weiterzukommunizieren“
Anderen mitteilen.

„veraltet beständigkeit“
Ist auch heute noch aktuell.

„schnitzel blow day“
Schnitzel esse ich gern. Muss aber nicht jeden Tag sein.

„kaffeemaschineleasing“
Überraschung – man kann Kaffee auch händisch aufbrühen.

„schokoladenriegel“
Den kann man genussvoll verzehren.

„vor vollendete tatsachen stellen englisch“
To confront with a fait accompli – oder so ähnlich.

„erste heilige kommunion“
Das ist bei mir Jahrzehnte her. Ich esse aber immer noch gerne Oblaten.

„wordpress umlaute“
Mit Umlaute habe ich hier eigentlich keine Probleme. Was mich aber immer wieder stört, sind diese typographischen Quoten.

„körpergewebe“
Knochen, Muskeln, Fettgewebe, Drüsen, .. was weiß ich, bin weder Metzger noch Arzt.

„subbiwashere“
Und hat ein wenig rumgetrollt. So richtig kreativ und originell ist Subsi aber schon lange nicht mehr. *gähn* Vorbei die Zeiten, als sie Bezeichnungen wie „Madame Programmierschlampigkeit“ prägte. Jetzt geilt sie sich nur noch an harmlosen Verschreibern auf. Wo ist nur ihr Trollehrgeiz geblieben?

„schmutzige pfütze“
Besser nicht reintreten.

„zollformular 1463“
Keine Ahnung.

„finger weg zettelschlampe“
Häh?

„schmalzgebäck“
Krapfen gefüllt mit Hiffenmark – lecker! Und nur echt mit Kristallzucker.

„huefhalter ppornos“
Vielleicht mit stottotternden Protagonisten. YKWIM.

„grautöne rgb“
Alle drei Farbkanäle sind gleich.

„bumsstein“
Vermutlich ist ein Bimsstein gemeint. Oder?

„breakpointblog“
Ja, hier!

„matlab komma durch punkt ersetzen“
Für Texte gibt es bestimmt eine Replace-Funktion. Das Dezimaltrennzeichen lässt sich vermutlich in den Optionen einstellen. Ich setze es bei meinen Computern in den Regional Settings. Für Software, die Gleitkommaarithmetik nutzt, lässt sich der Wert ebenfalls ändern.

„schnell-einstelltool“
Ach ja .. ich mag das Einstellen des Tools.

„latex geschichte“
LaTeX ist eine Erweiterung von TeX. Mehr Einzelheiten über seine Geschichte finden sich bestimmt z.B. in der Wikipedia.

„typ schneidet sich eichel ab“
Nachdem meine Eichel ja in meiner Jackentasche zerfallen ist, hatte ich im Winter doch noch eine Kastanie gefunden.

„hasttag schweizer tastatur“
Wie wäre #SwissKeyboard?

„kid stoned chewable valium“
Da soll es auch mal einen Hustensaft gegeben haben.

„subversivität“
Ich bleibe wohl doch bei SVN, weil ich daran gewöhnt bin.

„sexfilme in der hochzeitsnacht mit besamung“
In der Hochzeitsnacht sollte man eigentlich etwas besseres zu tun haben, als Sexfilme zu schauen.

„anne sophie mutter“
Nein, ich bin die Stiefoma von Sophie.

„willenlos ergeben“
Da kann sich einiges ergeben.

„schmutzige pfütze“
Bäh!

„altes deutsches gewicht“
Bezeichnend ist, dass dies eben kein Gewicht, sondern eine Vergleichsmasse ist.

„kaffeemaschineleasing“
Kein Interesse. Da brühe ich lieber selbst.

„dwidder“
So spreche ich „Twitter“ aus.

„pubmine.com“
Kenne ich nicht.

„binäruhr wand“
Hand statt Wand.

„ebay logout button fehlt“
Das geht mir auch so, wenn ich nicht eingeloggt bin.

„marketingtussi“
Derzeit ist es recht ruhig im Marketing.

„statistik tool“
Da habe ich mir was programmiert, um die Kommentare auszuwerten.

„windows 10 uhrzeit verstellt sich“, „windows 10 sommerzeit falsch“
Da gibt es verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten für die Zeitzone und Daylight Saving. Man kann die aktuelle Uhrzeit auch mit einem Time Server abgleichen.

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Gefunden und .. tschüss //1513

  1. blindfoldedwoman schreibt:

    Wünsche Euch schöne Tage!

    Gefällt 1 Person

  2. keloph schreibt:

    bin dann auch mal weg, have fun and success 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Pendolino70 schreibt:

    „Schnitzel blow day“
    Wenn es heiss ist vielleicht?

    Ein schönes Wochenende!

    Gefällt 1 Person

  4. blindfoldedwoman schreibt:

    LOL…als ob „Margot“ Schwesig ein Verschreiber wäre…^^

    Liken

  5. idgie13 schreibt:

    Schöne Ferien ! 🙂

    Gefällt 1 Person

  6. Dieter schreibt:

    Viel Spaß und Erfolg bei dem Kurztripp… vor allem schönes Wetter
    VG Dieter

    Gefällt 1 Person

  7. Leser schreibt:

    Wünsche ebenfalls gute Erholung – auch von den anstrengenden Diskussionen im Blogkommentarbereich mit Lesern, die eine andere Meinung haben als Du, 😉

    (Logout bei ebay? Muss man das überhaupt machen? Die Session läuft doch automatisch ab…OK, wenn man an einem PC oder Internet-Anschluss ist, der einem nicht selbst gehört, würde ich das auch machen, aber so ganz grundsätzlich von zuhause aus sollte das doch nicht mehr nötig sein? Selbst wenn man annimmt kurz nach dem Schließen des Browsers mit der ebay-Seite verbindet sich das Modem neu und man bekommt eine andere IP, dann muss der Inhaber der neuen IP ja immer noch die Session ID erraten, und das ist höchst unwahrscheinlich bis „praktisch ausgeschlossen“…)

    Liken

  8. Plietsche Jung schreibt:

    Schönes Wochenende.
    *grübel*
    Was mache ich nun bis Dienstag …..

    Gefällt 1 Person

  9. ednong schreibt:

    Dann einen angenehmen Kurzurlaub …

    Gefällt 1 Person

  10. Pingback: In den April getwittert //1714 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.