Monatsarchiv: April 2017

Twitter immer wieder //1528

Dass die heutigen alten Tweets einen ganzen Monat, nämlich den Zeitraum zwischen dem 6 August und dem 5. September 2016, umfassen, liegt daran, dass wir damals im Urlaub waren, und ich weniger gebloggt und gezwitschert habe. Verleser des Tages: Trump … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

#TechnikTag für Alle! #GirlsDay #BoysDay //1527

Der Schüler-Techniktag gestern verlief weitgehend glatt. Ich begrüßte die Jugendlichen in einem ausreichend großen Besprechnungsraum, hielt eine kurze Ansprache mit einigen Worten über den Techniktag im allgemeinen und die Firma im besonderen. Dem schloss sich eine kurze Führung durch das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 19 Kommentare

Der Ohrwurm //1526

Neulich hatte ich so einen Ohrwurm. Egal, ob ich unterwegs war, mit Routinetätigkeiten beschäftigt, oder nachts im Bett lag. Ständig gingen mir ein paar Takte einer bestimmten Melodie und ein paar Textzeilen dazu im Kopf herum. Ich kannte das Lied … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Männersolidarität //1525

Das halbgeschäftliche Essen letzte Woche hatte noch eine Nachgeschichte. Ich hatte Carsten eröffnet, dass ich gedenke, zukünftig nicht mehr beim Damenkränzchen teilzunehmen, sondern als (zukünftige) Mitgeschäftsführerin wohl ein berechtigtes Interesse daran hätte, bei den Geschäftsführern zu bleiben. Carsten war nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 50 Kommentare

Das katholische Landmädchen //1524

Aufgewachsen bin ich ja in einer Kleinstadt auf dem Lande. Das war die einzige Sache in meinem Leben, in der ich mich rückblickend wirklich benachteiligt gefühlt habe. Von der rückständigen und geistig wenig aufgeschlossenen Bevölkerung mal abgesehen, gab es in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 21 Kommentare

Gerichtet, gerecht und gelinkt auf der Lichtung //1523

Am Wochenende machten wir einen ausgedehnten Spaziergang. Das Wetter war zwar recht kühl, aber immerhin trocken und sogar etwas sonnig. Carsten hatte sein Navi-Gerät dabei, so dass wir uns als Pfadfinder betätigten, und einige neue Wege ausprobierten. Ich war inzwischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Verdam(m)t! //1522

Wenn ich erst Mit-Geschäftsführerin bin, dann lasse ich mich nie mehr bei solchen semi-geschäftlichen Essen damit abspeisen, mit den anderen Geschäftsführersgattinnen am Damenkränzchen teilzunehmen. Dann habe ich einen nicht-widerlegbaren Grund, bei den Herren zu bleiben. Dann hat die Sache wenigstens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Kunde droht mit Auftrag //1521

Ein Kunde, der früher mal einige Lizenzen meiner Standard-Softwareprodukte erworben hatte, kontaktierte mich, weil er die Nutzung meiner Software in seinem Unternehmen ausweiten wollte. Dafür wünschte er allerdings ein anderes Lizenzmodell. Das ist verständlich, und kann man machen. Ich gehe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 35 Kommentare

Wie das rosa Kätzchen das Einhorn zum Glitzern brachte //1520

Wieder mal saßen wir abends auf dem Sofa, und ließen uns vom Fernsehprogramm berieseln. Ich saß seitlich auf dem Sofa, den Rücken an die Seitenlehne gelehnt, die Beine über Carsten’s Schoß gelegt (so sitze ich gerne da, wenn er nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Ein gelungenes Seminar #Blogparade //1519

Eine aktuelle Blogparade hat das Thema: „Wie sieht ein gelungenes Seminar aus?“ Seminar ist schon mal ein weiter Begriff, der nahtlos übergeht in Schulung, Kurs, Workshop, etc. An der Uni liefen Seminare über ein Semester, typischerweise zwei Stunden pro Woche, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Kein Eierwitz //1518

Über die Feiertage sind wir vor allem gemeinsam Formalitäten durchgegangen, die für meine Teilhaberschaft an der Firma notwendig sind. Jede Menge Dokumente waren zu lesen, für die wir sonst keine Zeit haben. Außerdem hat mir Carsten einiges über die Firma … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Tweets trotz Grabesruhe //1517

Wenn ich etwa zweimal pro Monat jeweils gut 50 alte Tweets bringe, bleibt der Zeitabstand erfahrungsgemäß einigermaßen konstant bei acht bis neun Monaten, bzw. ca. 200 Blogposts. Heute sind meine Tweets vom 21. Juli bis 5. August 2016 dran. Verleser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Das Dilemma mit der Monoandrie //1516

Seit ich mit Carsten zusammen bin, haben wir eine Vereinbarung, sexuelle Aktivitäten nur exklusiv miteinander auszuüben. Ich habe mich IRL bisher immer daran gehalten. Aber manchmal fällt es mir schon schwer. Es ist nicht so, dass ich etwas vermissen würde. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 28 Kommentare

Das Recht am Geistigen Eigentum //1515

Das Entwickeln von Software ist inzwischen nicht mehr mein Hauptgeschäft. Trotzdem habe ich über ein Jahrzehnt lang meinen Lebensunterhalt größtenteils damit verdient. Der Hauptteil meiner Einnahmen kam durch individuelle Auftragsentwicklung für meine Kunden. Dabei fielen auch ein paar Nebenprodukte an, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 47 Kommentare

Morgähn! //1514

Wir sind erst mitten in der Nacht zurückgekommen. Deshalb bin ich noch entsprechend müde. Den Freitag hatten wir großteils zur Anreise genutzt. Samstag und Sonntag hatten wir ein wenig Wellness und entspannten uns bei Spaziergängen und einem Freilandmuseumsbesuch (es war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Gefunden und .. tschüss //1513

Statt über Ostern zu verreisen, verbinden wir eine Geschäftsreise mit einem Kurzurlaub. Heute bringe ich noch die neuesten Suchanfragen, dann bin ich nachher erst mal weg. Vielleicht schaue ich ja zwischendurch mal kurz rein, werde aber nicht vor Dienstag wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 13 Kommentare

Legacy Issues //1512

Für einen früheren Bekannten hatte ich vor etlichen Jahren einmal eine Software geschrieben – rein privat, da mich das Projekt reizte. Vor einigen Tagen kontaktierte mich der Bekannte, dass die Software abgelaufen sei. Bei allen nicht-kommerziellen Programmen kodiere ich ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 27 Kommentare

Pädonoia //1511

Die folgende Begebenheit kenne ich nur vom Hörensagen. Was ich im folgenden schreibe, ist das, was ich mir von mehreren Quellen so zusammengereimt habe. Verena musste mit Niklas zu einem Arzttermin für eine Impfung. Da Sonja noch Schulaufgaben zu korrigieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 40 Kommentare

Was macht Zusammenarbeit richtig gut? #guteZusammenarbeit #Blogparade //1510

Nach längerer Blogparadenabstinenz hat es wieder einmal ein Thema geschafft, mein Interesse zu wecken. Es geht um gute Zusammenarbeit. Erst kürzlich hatte ich auf meinem #auschfrei-Blog thematisiert, dass Mütter bei der Jobsuche über die Betreuungssituation ihrer Kinder konsequenzenlos lügen dürfen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 22 Kommentare

Rollig und rockig //1509

Meine Teilnahme an der Kastanienbewegung stand diesmal von Anfang an unter keinem glücklichen Stern. Ich fand keine Kastanie, und nahm stattdessen eine Eichel als Ersatz. Aber diese zerkrümelte in meiner Jackentasche. Nachdem ich schon aufgegeben hatte, fand ich dann zufällig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 15 Kommentare

Fünfzehnhundertacht

Schon seit längerem beabsichtige ich ja, mir einen neuen Rechner zuzulegen. Bei meinem aktuellen habe ich Zweifel an seiner Zuverlässigkeit. Da er aber in letzter Zeit ohne (ungeklärten) Crash lief, besteht kein wirklicher Druck. Im Notfall kann ich ja auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 30 Kommentare