Fünfzehnhundertsechs

Für den Schüler-Technik-Tag in vier Wochen habe ich zwölf passende Rückmeldungen bekommen, davon zwei von Mädchen.

Ich werde alle 12 SchülerAußen einladen, in der Annahme, dass es einen Schwund gibt. Ich gehe davon aus, dass tatsächlich so 8 bis 10 Jugendliche erscheinen.

Sie werden dann wieder in Gruppen eingeteilt, die sie sich aber diesmal selbst aussuchen können (ich hoffe mal, das geht einigermaßen auf, ohne dass ich doch noch eingreifen muss). Außer Fertigung, IT, Geräteentwicklung und Softwareentwicklung (meine Wenigkeit) sind heuer auch Vertrieb und Kundenservice an Bord. Außerdem wird es eine Station für Kaufleute und Personal geben. So haben wir auch ein paar eher frauentypische Berufe (z.B. Bürokauf_mann) mit dabei (weshalb auch Jungen von der Schule freigestellt werden müssen).
Für jede Station sehe ich etwa anderthalb bis zwei Stunden vor, so dass alle TeilnehmerAußen drei Stationen besuchen können.

Ansonsten gebe ich vorher – wie letztes Jahr – eine allgemeine Einführung, übernehme den Abschluss und Verabschiedung. Die Pausen werden wieder großzügig bemessen, um den Jugendlichen Gelegenheit zu geben, selbst weitergehende Fragen zu stellen.
Ob es mittags ein kleines Buffet gibt, oder ich die Jugendlichen in eine Pizzeria einlade, überlege ich noch.

Werbeanzeigen

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Fünfzehnhundertsechs

  1. Der Maskierte schreibt:

    Danke Anne! Du kommst jetzt aber bitte bei mir vorbei und wischst den Kaffee vom Monitor, der Tastatur und dem Tisch. Deine Gender-Verhöhnung war zuviel.

    Schön, wenn der Tag mit Lachen beginnt.

    Gefällt mir

  2. claudius2016 schreibt:

    Der Gender-Joke war für mich zu früh am Tag… Ansonsten würde ich klar das Buffet vorziehen, Pizza kriegen die Kids doch jeden Tag…

    Gefällt mir

  3. blindfoldedwoman schreibt:

    Buffet, Pizza? Bekommen die Schüler da nicht ein völlig falsches Bild von der Arbeitswelt? Aber es ist sehr nett und großzügig von Dir.

    Gefällt mir

  4. heubergen schreibt:

    Ich wäre ja für die Pizza, einfach weil ich grad Lust darauf habe 🙂

    Gefällt mir

  5. Pingback: Verdam(m)t! //1522 | breakpoint

  6. Pingback: #TechnikTag für Alle! #GirlsDay #BoysDay //1527 | breakpoint

  7. Pingback: Ratwitter, ratwatter, ratwumm //1702 | breakpoint

  8. Pingback: Linkliste: #Girlsday #Boysday #Schülertag #Zukunftstag #Techniktag (#Diskriminierung #Sexismus) | ☨auschfrei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.