Vierzehnhundertsiebzehn

Auch in den letzten Wochen gab es mehr oder weniger originelle Suchanfragen, die ich mit euch teilen möchte.

„schlampen blog“
Beruflich arbeite ich meist ordentlich.

„thomas morgenstern hochzeit“
Bei unserer Hochzeit hielt Thomas eine Ansprache, die aber nichts mit Astronomie zu tun hatte.

„feministinnen ordentlich besorgen“
Ich fürchte, die könnten das gar nicht angemessen würdigen und schätzen.

„outlook da hat etwas nicht geklappt“
Kommt vor.

„gleichheitszeichen mit ausrufezeichen“
Ein Ausrufezeichen ist immer noch besser als ein Delta.

„mein hüfthalter bringt mich um video“
Das Thema hatten wir schon lange nicht mehr, so dass ich die Gelegenheit wahrnehme, und darauf hinweise, dass man einen eventuellen Slip über dem Strapsgürtel trägt, und nicht darunter.

„unyx“
Gnu is not Unix, und wer Hilfe braucht, muss nur „man“ aufrufen.

„liebesschaukelgestell“
Stabilität dürfte ein essentielles Requirement sein.

„widersinnig 6 buchstaben“
Nein, ich gebe hier keine Kreuzworträtselhinweise.

„lichtgeschwindigkeitsmessung heute“
Dafür gibt es verschiedene Methoden. c = 1. Die Lichtäther-Hypothese wurde mit dem Michelson-Morley-Experiment widerlegt.

„emv risikoanalyse“
Die elektromagnetische Verträglichgkeit muss für alle in Verkehr gebrachten elektrischen und elektronischen Geräte nachgewiesen werden.

„ich mag dein humor“
Und ich mag es, Pronomina grammatikalisch korrekt auszuschreiben.

„ffm dreier“
Auch in Frankfurt wäre dafür ein Bi-Interesse unerlässlich.

„tau bett gebraucht“
Morgentlicher Tau wäre mir im Bett unangenehm.

„ungezogener Junge 6 buchstaben“
Bestimmt kein Engel.

„carstens bis“
Ein paar bits zu viel.

„anna von morgenstern porno“
Erinnert mich an die Jupiter-Venus-Konjunktion letztes Jahr.

„ein hoch auf anne s“
N bitte.

„elektrische flussdichte einheit“
Coulomb pro Quadratmeter.

„da hat etwas nicht geklappt und ihre suche konnte nicht abgeschlossen werden“
Sehr aussagekräftige Fehlermeldung.

„bauchfreies hochzeitskleid“
Im Winter würde ich davon abraten.

„geradeaus ist keine himmelsrichtung“
Dem stimme ich zu.

„darknet gras kaufen“
Ich mag naturbelassene Wiesen und den ganz kurzen englischen Rasen.

„billige unternehmensgeschenke“
Ein Bleistift oder Luftballon kosten relativ wenig.

„latex geschichten“
Auch ohne Formeln eignet sich LaTeX, um Geschichten in Druckform zu setzen.

„temporäres benutzerprofil“
Es muss nicht immer permanent sein.

„fachgebiet strickstrumpfhose“
Strumpfhosen zu stricken, ist ein Fach für sich. Insbesondere die Ferse ist anspruchsvoll.

„merkel schlampe“
Wer es noch nicht gemerkt hat.

„facebook debuggen“
Die sollen erst mal ihren Datenschutz in den Griff kriegen.

„mutter sohn darkroom“
Früher mussten Fotos noch in Dunkelkammern entwickelt werden.

„sheconomy funken“
Das Buch hatte ich eigentlich im anderen Blog erwähnt. Die Suchanfrage muss über das Widget reingekommen sein (allerdings nahm ich an, das sei ein iframe).

„geschrottet duden“
Kaputt gemacht.

„sonntagszuschlag berechnen“
Kommt auf die Preispolicy an.

„low carb das 8 wochen programm“
Igitt.

„bailey psychologische homöopathie!
Wenn ich Baileys trinke, dann nicht in homöopathischen Dosen.

„angström einheit abkürzung“
Das sind zehn hoch minus zehn Meter (1E-10 m), und die Abkürzung ist ein großes A mit Kringelchen drüber.

„latex kleidung selber machen“
Sicherlich könnte man mit LaTeX auch eine Anleitung zum Selberschneidern setzen.

„google algorithmus“
Eines der letzten Mysterien.

„cocculus indicus bei monatsbeschwerden“
Mein Lieblingsplacebo ist Schokolade.

„sabine gangbang“
Das ist nicht ihr Stil.

„dystopisch duden“
Das Gegenteil von „utopisch“, also eine negative Aussicht.

„der zugriff auf den pfad wurde verweigert“
Check your privileges.

„gespreizte schenkel bilder“
Einfach mal nach „Zirkel“ googeln.

„unbekannter fehler“
Das sind die am schwersten zu finden.

„monoandrie“
Kaum zu glauben, dass ich die schon seit mehreren Jahren durchhalte.

„strapsmiederhose“
Überhaupt nicht erotisch.

„gleichheit und differenz“
Die logische Auswertung ergibt immer FALSE.

„autofigaro“
Wenn man sich selbst die Haare schneidet.

„string für männer meinungen“
Ist hier die Stringtheorie gemeint? Oder Zeichenketten?

„überweisung komma extra kästchen“
Ein Komma als Dezimalseparator zu nehmen, ist mir widerlich.

„grätenloser fisch“
Ja, der ich praktisch zu essen.

„ausbildung probezeit rausgeflogen“
Dafür muss man schon sehr unangenehm auffallen.

„nun algerithmen 2016“
Ja, nun gibt’s die noch von 2016, aber bald schon 2017.

„grobe ungezogenheit mit acht buchstaben“
Wenn vier Buchstaben auf vier Buchstaben treffen, kann schon eine Ungezogenheit dabei herauskommen – grob geschätzt.

„in die windel machen mit absicht“
Ich kenne mich besser mit Windows aus, und esse gerne Windbeutel.

„schlechte vergeltung“
Racheaktionen sind meistens kontraproduktiv. Manchmal auch süß.

„wie lange muss kühlschrank nach transport stehen“
Wir haben unseren neuen sofort in Betrieb genommen. Etwas anders ist es bei Durchlauferhitzern, bei denen man erst blasenfrei zapfen muss, bevor man sie einschaltet.

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Vierzehnhundertsiebzehn

  1. sevens2 schreibt:

    „Racheaktionen sind meistens kontraproduktiv. Manchmal auch süß.“

    Im wesentlichen bei Diabetikern.

    Liken

  2. N.N. schreibt:

    „„ffm dreier“
    Auch in Frankfurt wäre dafür ein Bi-Interesse unerlässlich.“
    Auch bei einem MMF Dreier?

    Liken

    • Nö, nicht unbedingt. Da ist der Φall ja ganz anders.
      Da brauchen die beiden Männer nicht miteinander zu interagieren, und können sich beide völlig auf die Frau konzentrieren.
      Bei 2 Frauen und 1 Mann dagegen – das hab‘ ich schon öfter gesagt – funktioniert das nicht, weil nur quantenphikalische Objekte gleichzeitig in zwei Löchern herumtunneln können.
      Eine rein heterosexuelle Frau erträgt das nicht. Wenn sie aus freien Stücken zu FFM bereit ist, ist sie logischerweise bisexuell.

      PS: Ich habe deine Nachricht erhalten und zur Kenntnis genommen, will mich aber dazu nicht mehr äußern.
      Mir schwebt seit längerem ein Blogeintrag zur vor, der in die allgemeine Richtung geht. Mal schauen, ob ich den heuer noch schaffe.

      Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Sappho And Friends //1423 | breakpoint

  4. Pingback: Advent, Advent – was Twitter kennt //1604 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.