Vierzehnhunderteins

Ich habe meine Gründe, warum ich schon wieder Twittereien bringe. Diesmal sind es die vom 24. Februar bis 10. März 2016. Viel Spaß beim Lesen!

Zeit für Frühlingsgefüh.. *gähn* .. äh ..müdigkeit.
Verschreiber des Tages: Kater statt Krater
62 Seiten Diss, und dabei noch Abgeschriebenes und Fehler? Da hat jede Spec ein höheres Niveau. #Zensursula
Busenisses Zwölfhundertvier
Verleser des Tages: Unterfranken statt unfrankiert
K a f f e e !
Gezwitschertes Zwölfhundertdrei
Bei #StarkeFrauen muss ich immer an russische Kugelstoßerinnen denken.
#WeltFrauenTag WFT? WTF?
Verleser des Tages: frosch statt frisch
Noch inoffiziell Zwölfhundertzwei
Verleser des Tages: erigieren statt emigrieren
Programmierkunst Zwölfhunderteins
Verleser des Tages: Chlamydien statt Clansystem
Unerwarteter Anruf Zwölfhundert
Verhörer des Tages: Maus statt Mars
I don’t like Fridays.
Popoleeres Elfhundertneunundneunzig
Ob die @Radarfurie auch so ein Satireaccount ist wie @KatrinaR47?
Wenn es nicht allen gleich gut gehen kann, soll es halt allen gleich schlecht gehen. #Prokrustes
Verleser des Tages: Wehrdienst statt Webdienst
36 Fragen – das 2. Dutzend Elfhundertachtundneunzig
Verleser des Tages: Sauna statt Sauerei
Beraterin im Anmarsch Elfhundertsiebenundneunzig
Aus Rücksicht auf unsere indischen Mitmenschen sollten wir künftig kein Rindfleisch mehr essen.
Verhörer des Tages: Borg statt Volk
Binäre Logik hat ihre Grenzen.
Word nutzt offenbar nur 1 Word (16 bit) für die Zeilennummer.
Was gesucht wurde Elfhundertsechsundneunzig
Reduziert mich nicht auf mein Gehirn!
Verschreiber des Tages: „Test des Rages“ statt „Rest des Tages“
Ein seltenes Datum Elfhundertfünfundneunzig #Schalttag
Verschreiber des Tages: Hardon statt Hadron
Sonnig, aber kalter Wind.
Verschreiber des Tages: Erigiernis statt Ereignis
Bumsphallahoppsassa.
Kein (neues) Auto Elfhundertvierundneunzig
Besser Stroh im Bad als im Kopf
Verleser des Tages: postkoital statt postkolonial
Kaffee-Dilemma Elfhundertdreiundneunzig
Ha-ha-hatschi!
Verhörer des Tages: Mythos statt Menthos
Verleser des Tages: Hunde statt Hundert
Mails von Kunden, und solchen, die es (vielleicht) werden wollen Elfhundertzweiundneunzig
Verleser des Tages: Prostitution statt Position
Heiße Zwitschereien Elfhunderteinundneunzig

Advertisements

Über breakpoint AKA Anne Nühm

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Vierzehnhunderteins

  1. Pendolino70 schreibt:

    Ich habe die Gelegenheit genutzt und einige der darin enthaltenen Blogpost zu lesen. Zuletzt im Blog über Twitternachricht von vor ein paar Monaten den Blog über die Twitternachrichten von vor ein paar Monaten. 😊

    Gefällt mir

  2. Pingback: Twittanic //1576 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s