Dreizehnhundertneunundsechzig

Es ist Oktober.
Letztes Jahr hatte ich schon zeitig einen Rückblick auf das erste Halbjahr geschrieben. Es spricht nichts dagegen, es 2016 ebenso zu handhaben.

Nachdem wir aus dem nicht ganz so gelungenem Urlaub zurückgekommen waren, hatten wir ziemlich bald die unermessliche Freude, Corinna kennenzulernen, die mich später noch mit einigen Anrufen nervte.
Ich organisierte einen Zukunftstag, bei dem ich es einigen Jungen ermöglichte, am Girls‘ Day technische Berufe kennenzulernen.
Beruflich gab es sonst kaum außergewöhnlichen Ereignisse. Während der Hochzeitsreise des CIOs übernahm ich dessen Vertretung.
Auch sah ich mich veranlasst, Herrn Grau abzumahnen, der seither zumindest vorsichtiger agiert.

Der Rückblick ist recht kurz ausgefallen, aber das waren die wesentlichen Punkte, die mir von Januar bis Juni in Erinnerung geblieben sind, und wohl auch noch weiterhin Relevanz haben.

Advertisements

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Dreizehnhundertneunundsechzig

  1. Pingback: Rückblick 2. Halbjahr 2016 //1454 | breakpoint

  2. Pingback: Ein Füllhorn voller Tweets //1555 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.