Dreizehnhundertsechsundvierzig

Über meinen Besuch bei Standort 4 gibt es nichts sonderliches zu berichten (auch wenn das einige von euch enttäuscht).

Alles lief glatt. Die Bahn war pünktlich (die Klimaanlage war allerdings unangenehm kühl eingestellt, so dass meine Erkältung wieder eine Renaissance erlebt). Das Hotel .. naja.
Ich hatte mein eigenes Büro. Der Internetzugriff funktionierte nach einigem hin und her auch. Allerdings hatte ich zu wenig Zeit, um mich blog- und twittermäßig nennenswert umzuschauen.
Für die Mitarbeitergespräche nahm ich mir viel Zeit. Ich möchte da schon auf dem Laufenden bleiben, und jeder Mitarbeiter soll das Gefühl haben, dass er sich bei Problemen an mich wenden kann.
Das Gespräch mit Herrn Grau .. tja .. es hätte schlimmer laufen können.
Ich hatte auch eine allgemeine Besprechung angesetzt, in der ich die neue Roadmap vorstellte, und einige andere Topics auf der Agenda hatte.

Als ich am frühen Abend zurückkam, holte Carsten mich am Bahnhof in der Stadt ab. Da ich noch ein paar Sachen umpacken musste, fuhren wir noch kurz in die Wohnung.
Sobald wir die Wohnungstür hinter uns geschlossen hatten, spürte ich auch schon seine eine Hand an meinem Gesäß, die andere an den Brüsten, seine Lippen am Hals, ..
Ach, wie hatte ich das vermisst!

Vielleicht schaffen Carsten und ich es nächstes Jahr, unsere Besuche bei Standort 4 zu synchronisieren. Das würde zumindest die Hotelübernachtung um einiges erfreulicher machen.

Werbeanzeigen

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Dreizehnhundertsechsundvierzig

  1. Pingback: Vergrault //1495 | breakpoint

  2. Pingback: Twitterungsbeständig //1539 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.