Dreizehnhundertfünfunddreißig

Kein Webmasterfriday heute.
Mich hat ein nachurlaublicher Schnupfen erwischt. Carsten ist ebenfalls angeschlagen. Sonst nichts Neues.
Also belasse ich es diesmal ausnahmsweise bei diesen wenigen Zeilen.

Werbeanzeigen

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Dreizehnhundertfünfunddreißig

  1. Molly L. schreibt:

    Oh je. Gute Besserung! 🙂

    Gefällt mir

  2. aliasnimue schreibt:

    Doof, gerade bei dem Wetter. Gute Besserung!

    Gefällt mir

  3. Plietsche Jung schreibt:

    Im Flieger angesteckt ?
    Gute Besserung.

    Gefällt mir

  4. Engywuck schreibt:

    schön, wenn man seinem Partner nur solche Viren überträgt… 😉

    im Ernst: auf baldige Genesung

    Gefällt mir

  5. Pingback: Dreizehnhundertneununddreißig | breakpoint

  6. Pingback: Twitter immer wieder //1528 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.