Dreizehnhundertzweiundzwanzig

Seit genau drei Jahren leben Carsten und ich jetzt in offiziell nicht mehr wilder Ehe. Vor drei Jahren haben wir geheiratet, und seither einige Höhen und Tiefen miteinander durchgestanden. Das ist – denke ich – schon eine beachtenswerte Zeit, und weist darauf hin, dass unsere Beziehung wohl dauerhaften Bestand hat. Denn bisher haben sich keine Abnutzungserscheinungen bemerkbar gemacht.

Hätte ich mich damals von Carsten überreden lassen, einen Ehevertrag zu unterschreiben, wäre der jetzt nach drei Jahren auch hinfällig geworden. Wir haben also keinen gebraucht.

Wir werden zum heutigen Anlass keine große Feier machen. Unser Urlaub ist ohnehin schon nahe. Dann werden wir bestimmt viel Zeit füreinander haben. In den letzten Wochen war unsere Zweisamkeit ja schon ziemlich zu kurz gekommen. Carsten war öfters geschäftlich unterwegs, oder arbeitete manchmal bis spät in die Nacht, sogar an den Wochenenden.
Heute begnügen wir uns damit, abends eines unserer Lieblingsrestaurants zu besuchen, und auf die nächsten Jahre anzustoßen.

Werbeanzeigen

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

24 Antworten zu Dreizehnhundertzweiundzwanzig

  1. Raid schreibt:

    Hoffentlich nicht im Restaurant 😀

    Liken

  2. Molly L. schreibt:

    Oh wie schön, meinen Glückwunsch! 🙂

    Liken

  3. Danny schreibt:

    Naja.

    „Das Risiko, dass eine Ehe geschieden wird, ist auch abhängig von der Dauer der Ehe. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wiesen im Berichtsjahr 2010 die Ehen, die seit drei bis acht Jahren bestanden, die höchsten ehedauerspezifischen Scheidungsziffern auf.“

    Verteilung:

    Liken

  4. claudius2016 schreibt:

    Glückwunsch auch von mir! Auch wenn ich aus drei Jahren keine Prognose für die nächsten 30 machen würde…

    Liken

  5. idgie13 schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch 🙂

    Nach 3 Jahren erlischt der Ehevertrag? Hab ich nicht gewusst.

    Liken

  6. Dieter schreibt:

    Glückwunsch und weiter so, genießt das Leben
    VG Dieter

    Gefällt 1 Person

  7. PJ schreibt:

    Ich wünsche Euch weiterhin viel Glück und wenn ich recht rekaputuliere, sind Liebe, Anziehung, Kooperation und Kommunikation zwischen Euch in einem sehr guten Verhältnis.

    Prima ! Ihr wisst, was ihr einander habt und wenn man sich so umschaut, ist es wertvoller denn je.

    Liken

  8. ednong schreibt:

    Gratulation.
    Auf dass die Kommunikation weiterhin so gut von der Hand geht …

    Gefällt 1 Person

  9. Pingback: Tweets trotz Grabesruhe //1517 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.