Zwölfhundertsiebenundsechzig

Es geht – selbstverständlich mit Handtuch – zurück in den letzten Herbst. Zwischen dem 2. und 13. Oktober 2015 habe ich folgende Tweets abgesetzt:

Verhörer des Tages: Doggystation statt Dockingstation
txn-current-lock‘: Access denied – was’n jedz scho widder!
Verleser des Tages: inkontinent statt inkonsistent
1089 Tausendneunundachtzig (Countdown: 0)
Hey, heute ist der 13.10. Erinnert mich an einen Zeilenumbruch.
Verschreiber des Tages: verziehen statt verzeihen
#ImagineAFeministInternet If it’s working at all, any access will be penetration-resistant.
Bockwurst oder blaue Zipfel .. das ist hier die Frage.
Verleser des Tages: Nacktschnecke statt Neuschneedecke
Mäuse, die an Eicheln knabbern Tausendachtundachtzig (Countdown: 1)
Verschreiber des Tages: überblocke statt überblicke
Verhörer des Tages: Vögeln statt Regeln
Verleser des Tages: Hashtag statt Herbsttag
Swap Tausendsiebenundachtzig (Countdown: 2)
Verschreiber des Tages: Klo statt Kilo
BTW, der BMI ist keine dimensionslose Größe, sondern hat die Einheit kg/m^2. #WhenWillTheyEverLearn
Das Gewicht misst man in Newton, und die Masse in Kilogramm. #WhenWillTheyEverLearn
Verleser des Tages: Schutzgeld statt Schutzengel
Offline – was nun? Tausendsechsundachtzig (Countdown: 3)
Verschreiber des Tages: winzig statt witzig
Verleser des Tages: Straßenlaterne statt Straßendirne
Der Dämon im Mail-Client Tausendfünfundachtzig (Countdown: 4)
Erst mal Kommentarqueue abgearbeitet ..
Fett! Zäh! Ungenießbar! Bäh! Und liegt mir immer noch im Magen.
Fett! Igitt! Jetzt hab ich Sodbrennen.
Verschreiber des Tages: Email statt Emil
Verleser des Tages: Erinnerung statt Engineering
Alte Erinnerungen und neue Folgerungen Tausendvierundachtzig (Countdown: 5)
Verschreiber des Tages: demontieren statt demonstrieren
Physik-#Nobelpreis für #Neutrinooszillationen
Verleser des Tages: Kokosnuss statt Kolossus
Eigentlich haben wir doch Religionsfreiheit. Warum sind wir dann nicht frei von Religion?
Watching my Watch Tausenddreiundachtzig (Countdown: 6)
Ach ja, ganz verpasst: Inzwischen über 15000 Kommentare auf meinem Blog
Verleser des Tages: ☨auschfrei statt rauschfrei
Verhörer des Tages: Killerbyte statt Kilobyte
Dieselshaming Tausendzweiundachtzig
Verschreiber des Tages: harnlos statt harmlos
Verleser des Tages: Orgasmus statt Oregano
Hat doch noch mal mit Outdoor geklappt. 😀
Verschreiber des Tages: Max statt Marx
Nichts macht einen Mann unerotischer, als um Erlaubnis zu fragen.
Verleser des Tages: Muffins statt Muftis
Tweet Tweet Tweet Tausendeinundachtzig
Verschreiber des Tages: chickResponse statt checkResponse
Fac! Wo sind meine Stricknadeln abgeblieben?
Kilokalorien! Es heißt Kilokalorien! (wenn man schon veraltete Einheiten nutzt) #kcal #WhenWillTheyEverLearn
Verleser des Tages: Soziopathinnen statt Sozialpsychologinnen
Dass ich noch nicht auf der Femi-Blockliste bin, beweist nur deren Inkompetenz.
Mein liebstes Hobby Tausendachtzig
20 neue Mitteilungen über Nacht, und kapier gar nichts.

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Zwölfhundertsiebenundsechzig

  1. Jezek1 schreibt:

    Huch…heute keine Kommentare hier? Ist wohl Urlaubszeit

    Liken

  2. Pingback: Tweeeeets //1466 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.