Tausendsiebenundneunzig

Für einen Jahresrückblick ist es noch viel zu früh. Aber nichts spricht dagegen, den Rückblick auf das erste Halbjahr 2015 schon zu bloggen.

Kurz nachdem wir im Januar aus dem Urlaub zurückgekommen waren, erkrankte erst ich, dann Carsten an einem grippalen Infekt oder so ähnlich.
Meine eigene Programmiertätigkeit stellte ich erst mal zurück, und erweiterte dafür meine Beratungsleistungen. Die meiste Zeit verbrachte ich beruflich jedoch damit, Carsten in seiner Firma zu unterstützen. Insbesondere wurde unter meinem Projektmanagement und nach meiner Spezifikation eine Benutzeroberfläche auf HTTP-Basis für die Geräte entwickelt, sowie das passende Backend.
Für die Durchführung der Tests im März stellten wir Lukas und einen seiner Kommilitonen als Werkstudenten ein.

Die Intrige von Verena und Patrick flog auf, und ich möchte dazu ansonsten nichts mehr sagen.

Seit April hat Carsten einen neuen Assistenten. Aber erst jetzt fängt es an, dass man eine spürbare Entlastung bemerken kann.

Ich begann, zusammen mit Benjamin, eine mathematische Publikation zu schreiben, und übernahm die Verantwortung für die Softwareentwicklung an Standort 4.

Tja, das war wohl die Essenz von Januar bis Juni 2015. Viel mehr, das auch einen nachhaltigen Effekt hat, ist nicht passiert.
Wer mag, darf aber alles noch einmal ausführlich im Blog nachlesen.

Advertisements

Über breakpoint AKA Anne Nühm

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Tausendsiebenundneunzig

  1. verbalkanone schreibt:

    Ein Mitarbeiter muss natürlich erst eingearbeitet werden, bevor er als Entlastung wahrgenommen wird. Dass dies aber in eurem Bereich über fünf Monate dauern soll, finde ich doch sehr lang…

    Gefällt mir

  2. themalgot schreibt:

    Was ist aus dem Mitarbeiter geworden, der sich bei den Frauen aus dem Marketing entschuldigen musste?

    Gefällt mir

  3. remi1a schreibt:

    Die Zeit der Jahresrückblicke naht also schon wieder 🙂

    Gefällt mir

  4. Carnofis schreibt:

    Upps, ein ganz anderer Thread.
    Bin auf der falschen Baustelle, sorry 😦

    Gefällt mir

  5. Pingback: Elfhundertsechsundfünfzig | breakpoint

  6. Pingback: Zwölfhundertfünfundachtzig | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s