Monatsarchiv: Juni 2015

Tausendsechzehn

Und wieder mal ein formelles Abendessen hinter mich gebracht. Eine Reihe Geschäftsführer mit Begleitung waren eingeladen. Leider gab es kein Buffet, sondern ein Menü (was langwieriges Bedienungsprocedere nach sich zog). Naja, ich habe schon besser gegessen, aber – OK – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Tausendfünfzehn

Im Internet ist derzeit wieder mal das Thema Schulsport mehr oder weniger aktuell. Das erinnert mich daran, dass ich längst schon einmal vorhatte, mich dieses Themas in einem Blogbeitrag anzunehmen. In der Schule war „Leibeserziehung“ das Fach, das ich am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 24 Kommentare

Tausendvierzehn

Mein Blog hat heute Geburtstag und wird vier Jahre alt. Diese Gelegenheit nutze ich für einen kleinen Rückblick, wie es sich über die Jahre entwickelt hat. 2012 kam es gerade erst in die Gänge, es war noch kaum etwas los. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 22 Kommentare

Tausenddreizehn

Adieu, deine Zeit ist vorbei. Wann immer ich dich sah, hat mich dein Anblick erfreut und aufgemuntert. Schon von weitem sah ich es rein, weiß und friedlich gen Himmel steigen. Das werde ich niemals vergessen. Es erfüllt mich mit Kummer, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 21 Kommentare

Tausendzwölf

Als ich mit dem Bloggen anfing, kam es mir überhaupt nicht in den Sinn, dass ich deshalb andere Menschen kennenlernen könnte. Mein Blog war von vornherein darauf angelegt, dass ich meine persönliche Identität nicht offenlegen würde. Neue Kontakte waren nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Tausendelf

Ich hatte erwähnt, dass die Firma weiter expandiert, und ein Marktbegleiter übernommen werden sollte. Dies ist mittlerweite schon so weit fortgeschritten, dass ich inzwischen auch irgendwie involviert bin. An dem neuen Standort werden ähnliche Geräte (ein „Konkurrenzprodukt“ eben) hergestellt. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 28 Kommentare

Tausendzehn

Wie läuft eigentlich eine ganz normale Woche bei mir ab? Also eine Woche ohne irgendwelche Besonderheiten? Carsten steht an Arbeitstagen im Sommer gegen sechs Uhr, im Winter spätestens um sieben auf. Er macht sich bürofertig, und verlässt dann das Haus, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Tausendneun

Da ich heute fast den ganzen Tag weg bin – am Vormittag an der Uni, später dann zur Beratung bei einem Kunden – weiß ich nicht sicher, ob ich zwischendurch mal dazukomme, hier wieder vorbeizuschauen. Vergnügt euch solange mit meinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Tausendacht

Ich hatte eigentlich überhaupt keine Lust gehabt, die diesjährige Sonnenwendfeier zu besuchen. Aber Carsten meinte bei unserem Abendspaziergang, wir könnten uns wenigstens das Feuer ansehen, und dann gleich wieder heimgehen. Also ließ ich mich überreden. Es kam, wie es kommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Tausendsieben

„Macht Wandern glücklich?“, ist die Frage einer Blogparade auf Wellness Bummler. Es ist wohl Definitionssache, ob man unsere ausgedehnten Spaziergänge als Wanderung bezeichnen kann. Jedenfalls empfinde ich es als ausgesprochen entspannend – bei angenehmem Wetter – in der Natur herumzulaufen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Tausendsechs

Bei meiner Runde war ich bei einem Mitarbeiter vorbeigekommen, der gerade ein Problem hatte. Irgendwie hatte er die neuesten Änderungen in seinen Sourcen verloren. Sein letzter Commit in die Versionsverwaltung stammte vom Vortag. Seither hatte er einiges geändert, aber das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Tausendfünf

Schon mehrfach wurde mir ein zu negatives Frauenbild vorgeworfen. Es ist mir unverständlich, wie man zu diesem falschen Schluss kommen kann. Also habe ich mir eventuelle Gründe überlegt. Dass ich im Allgemeinen lieber mit Männern zu tun habe, ist kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Tausendvier

Gestern war ich wieder bei Benjamin in der Uni. Wir haben allmählich ein Konzept für unser gemeinsames Paper. Der Inhalt beruht hauptsächlich auf dem, was ich schon vor Jahren damals, als ich mit Benjamin mehr als befreundet war, gerechnet habe. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 25 Kommentare

Tausenddrei

Eine namhafte US-amerikanische Universität (eine von den ganz großen, bekannten Namen) hat eine größere Anzahl an Lizenzen meiner Standardsoftware gekauft. Das bedeutet für mich nicht nur einen Batzen Geld bei nur wenig Arbeit, sondern auch, dass meine Software immer weiter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 38 Kommentare

Tausendzwei

Es war ein ziemlich normales, recht schönes Wochenende. Für mich bedeutete das, kaum Arbeit, für Carsten dagegen schon. Schließlich hatten wir erst letztes Wochenende einen Kurzurlaub eingelegt. Nun, ich machte das Beste aus der Situation und dem Wetter, indem ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 22 Kommentare

Tausendeins

Es folgt kein Märchen aus 7 * 11 *13 Nacht, sondern meine Tweets vom 28.Juli bis 15. August 2014. Unmittelbar danach ging’s in den Urlaub. * 100000 Besucher auf meinem Blog gerade noch erlebt. Jetzt kann ich beruhigt in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Tausend

Linkgeiz ist diesmal das Thema des Webmasterfriday. Ich setze nur relative wenige Links, aber das ist weniger Geiz, sondern Faulheit. Mir ist schon klar, dass ausgehende Links den eigenen Pagerank reduzieren können. Aber da ich dieses Blog als reines, privates … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Neunhundertneunundneunzig

Dies ist heute der tausendste Eintrag in meinem Blog – also der 10^3. Da ich null-basiert numeriere, hat der Eintrag trotzdem den Index 999. 999 = 3^3 * 37 = 27 * 37 = (32 – 5) (32 + 5) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 50 Kommentare

Neunhundertachtundneunzig

Wir waren von Eugen, einem von Carsten’s Geschäftsfreunden, zum Essen eingeladen worden, und fuhren deshalb gestern nachmittag in eine etwas entferntere Stadt, wo wir uns in einem Restaurant verabredet hatten. Eugen sprang leutselig auf, als wir vom Kellner zum Tisch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 23 Kommentare

Neunhundertsiebenundneunzig

Zu meinem Blogeintrag #WasAndersWäre habe ich hinter den Kulissen einiges Feedback bekommen. Das veranlasst mich, hier in einem Nachtrag noch einiges zu ergänzen und klarzustellen. Auf die Frage „Durch welches Klischee fühlst du dich persönlich beeinträchtigt?“ hatte ich u.a. geantwortet: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 34 Kommentare

Neunhundertsechsundneunzig

Unsere Kurzurlaube verlaufen eigentlich alle mehr oder weniger ähnlich. Diesmal hatten wir von unserem Urlaubsort aus einen Ausflug in die nähere Umgebung gemacht. Spazierengehen, Kaffee und Kuchen, Outdoor, Eis, .. bis wir zu einer mehrere hundert Meter langen Sommerrodelbahn kamen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 23 Kommentare

Neunhundertfünfundneunzig

Es ist wieder soweit. Heute am späten Nachmittag brechen wir auf zu einem verlängerten Wochenende. Ich bin voraussichtlich bis zum frühen Nachmittag noch mehr oder weniger online, muss auch noch einiges abschließen und vorbereiten. Euch wünsche ich einen schönen Feiertag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Neunhundertvierundneunzig

Ja, wieder mal Suchanfragen. Ich weise noch mal darauf hin, dass das nur eine Auswahl ist, und ich die meisten herausfiltere. Wenn man sämtliche Keywords betrachtet, erkenne ich jedoch einige Tendenzen. Sex mit Verwandten scheint auf dem Rückzug zu sein. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Neunhundertdreiundneunzig

Schon lange habe ich nicht mehr erwähnt, dass wir gelegentlich am Wochenende zusammen musizieren. Carsten spielt ja ganz gut Klavier (wenn auch nicht unbedingt gern – das macht er nur mir zuliebe). Seine Eltern hatten darauf bestanden, dass jedes ihrer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare