Achthundertfünfundachtzig

Mir geht’s gesundheitlich wieder so einigermaßen.

Dafür hat es jetzt Carsten erwischt. Offenbar hat es nichts genützt, dass wir auf Küsse verzichteten, und nur noch a-tergo-Stellungen praktizierten, um eine Ansteckung zu vermeiden.
Das bedeutet für mich einerseits, zusätzliche Pflegeleistungen (kein Kommentar!), andererseits, dass ich die eine oder andere Aufgabe in der Firma übernehmen muss. Einen Assistenten hat er ja derzeit nicht. Wenigstens der Vize ist noch verfügbar, und kann einige Termine übernehmen.

Zum Bloggen fehlt mir irgendwie auch der Nerv, und werde das reduzieren, bis wieder alles in glatten Bahnen läuft.

Advertisements

Über breakpoint AKA Anne Nühm

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

25 Antworten zu Achthundertfünfundachtzig

  1. sigrun_beate schreibt:

    Das hört sich nicht gut an.
    Einfach nervig sowas :yes:

    Gefällt mir

  2. Uschi-DWT schreibt:

    Dann Wünsche ich mal weiterhin gute Besserung :wave:

    Gefällt mir

  3. aliasnimue schreibt:

    Ich find kranke Männer einfach süß. 🙂

    Gefällt mir

  4. W2013 schreibt:

    Wie gehts dem Herrn Gemahl inzwischen?

    Gefällt mir

    • breakpoint schreibt:

      Schon wieder besser.
      Nach zwei Tagen Bett“ruhe“ wollte er gestern unbedingt ins Büro. Er hat sich angezogen und wollte gerade losgehen, als ihm schwindlig wurde.
      Dann ist er doch da geblieben, und hat halt daheim gearbeitet.
      Heute geht’s schon wieder so halbwegs, und er hat ja noch das Wochenende, um sich auszukurieren.

      Gefällt mir

  5. idgie13 schreibt:

    Kranke Männer sind eine echte Pest!

    Ich hoffe, es geht Carsten inzwischen wieder besser 😉

    Gefällt mir

  6. Pingback: Tausendeinundachtzig | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s