Siebenhunderteinundzwanzig

Ich habe mir die rechte Hand etwas verletzt. Nicht weiter schlimm, aber das Schreiben ist damit unangenehm. Kurze Texte gehen, aber zunehmend spüre ich dann Schmerzen in der Hand.
Deshalb werde ich in den nächsten Tagen Schreiben allgemein vermeiden, und mich insbesondere beim Bloggen und Kommentieren etwas zurückhalten.
Und mit Stricken ist heute beim IT-Jour-fixe besser auch nichts.

Offiziell (falls mich jemand fragt) habe ich Schussel mir die Hand in einer Tür eingeklemmt.
Tatsächlich ist Carsten, seit wir Kondome komplett vergessen können, noch ungestümer bei unseren Spielchen. Da bin ich wohl ungünstig gefallen und habe mir dabei die Hand an der Wand voll angeknallt.

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Siebenhunderteinundzwanzig

  1. schaum schreibt:

    diese art opfer kann man ja mal bringen oder?

    es schäumt findeich

    Gefällt mir

  2. aliasnimue schreibt:

    Es gibt schon kuriose Unfälle.
    kicher, jetzt muss ich darüber nachdenken, wie genau das wohl passiert ist…

    Gefällt mir

  3. plietschejung schreibt:

    Ein Sexunfall…wie blöd.
    Gute Besserung.

    Gefällt mir

  4. Uschi-DWT schreibt:

    Da könnte man ja etwas gemein sein und fragen ob es die Wand ohne Schaden überstanden hat 😉 … aber so bin ich ja nicht sondern ich wünsche gute Besserung :yes:

    LG Uschi

    Gefällt mir

  5. bonobo schreibt:

    Gute Besserung und bis bald!
    LG, bo

    Gefällt mir

  6. gammler67 schreibt:

    vielleicht war es ja auch umgekehrt?
    ein sexunfall hört sich besser an.
    😉

    Gefällt mir

  7. Pingback: Neunhundertsechsundsiebzig | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s