Dreihundertdreiundachtzig

Das heutige Webmaster-Friday-Thema lautet „Erfahrungen teilen – oder besser für sich behalten?“.
Also greife ich zur Abwechslung mal dieses vorgegebene Thema auf.

Wenn man zunächst die Frage ausklammert, um welche Art von Erfahrungen es sich handelt, wird mir wohl kein regelmäßiger Leser in der Aussage widersprechen, dass ich hier sehr offen mit meinen Erfahrungen umgehe.

OK, Webmaster-Friday meint eigentlich gezielt die Blogerfahrungen, aber auch diese habe ich gelegentlich schon ziemlich breitgetreten (man erinnere sich nur an diverse Meta-Einträge oder die gesammelten Suchabfragen).

Eine Abschlussfrage stellt Webmaster-Friday ausschließlich an die „alten Hasen“.
Bin ich alt? – Nein.
Bin ich ein Hase? – Nur weil ich gerne Eier finde oder Eastereggs verstecke, sicherlich nicht.

Da ich jedoch trotzdem schon länger im Metier bin, bzw. auch schon eine ganze Zeitlang blogge, erlaube ich mir dennoch eine Vermutung, warum die Auskunftsfreude der „alten Hasen“ nachgelassen hat.
Vielleicht fehlt ihnen einfach das positive Feedback. Wenn man öfters geantwortet oder geholfen hat, und es kommt keinerlei anerkennende Rückmeldung, kann das durchaus zur Demotivation führen.
Dank meiner Stammleser und treuen Kommentatoren habe ich dieses Problem nicht. 🙂

Advertisements

Über breakpoint AKA Anne Nühm

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Dreihundertdreiundachtzig

  1. House-of-mystery schreibt:

    Nun zu deiner Vermutung kann ich da nur zustimmen. Sehe ich dann auch so.

    Und wenn mir gerade mal so dabei sind, wieso kommen hier so einige Einladungen für die FL an, von Menschen die noch nie Kontakt mit mir hatten ? Und wenn man dann nachfragt, bleibt überhaupt ne Antwort aus !

    Übrigens, du bist nicht alt, aber sicher eine Häschen. Und das nicht nur weil du gerne Eier findest 🙂 ( Ach, ich möchte mal wieder so gerne frech sein 🙂 )

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • breakpoint schreibt:

      Für manche Leute scheint die FL eine Art Trophäensammlung zu sein. Ich finde schon, dass ein gewisses Interesse gezeigt werden sollte, um von „Freundschaft“ zu reden.

      Ich mag zwar Rammler, sehe mich aber eher als Nasch-/Wild-/Schmuse-/(in seltenen Fällen auch als Schrödinger-)katze. :))

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s