Dreihundertfünfundzwanzig

Schon seit ein paar Wochen war der Wasserhahn im Bad nicht mehr ganz dicht. Vorgestern dann ließ er sich überhaupt nicht mehr richtig abdrehen.

Ich schloss zwar das Eckventil, aber mehr konnte ich selbst nicht tun.
Ich habe ja kein passendes Werkzeug und erst recht keine Ersatzteile, so dass ich mich nicht selbst darum kümmern konnte. Ich habe auch sehr gute Gründe, den Vermieter nicht mit derartigen Angelegenheiten zu belästigen.

Also rief ich selbst ein Installationsunternehmen an, um fähige Handwerker für die Reparatur herzubestellen.

Vorhin waren dann zwei Monteure da. Der Ältere mit Bierbauch, Halbglatze und Schnauzbart, der Jüngere mit langen Haaren und mehreren Piercings im Gesicht. Nicht nur, dass dies wie eine Hautkrankheit aussieht, sondern was muss ein Mensch für eine Einstellung haben, dass er seinen Körper freiwillig derartig verstümmelt!
Ich umgab mich mit einer Aura der Unnahbarkeit und ließ die Monteure ihre Arbeit verrichten. Nach einer Stunde etwa waren sie fertig.

Advertisements

Über breakpoint AKA Anne Nühm

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Dreihundertfünfundzwanzig

  1. vm schreibt:

    Nächstes mal einfach die Unternehmensseite ergoogeln und ausspähen ob es dort gutaussehende Monteure gibt 🙂

    Gefällt mir

    • breakpoint schreibt:

      Unternehmensseiten von Handwerkern (zumindest in meiner Gegend) zeigen normalerweise keine Bilder von Mitarbeitern.

      Ich hatte die Handwerker ausschließlich zu dem Zweck bestellt, den Wasserhahn zu reparieren.
      Bin schließlich keine Nühmymphomanin, die’s wahllos mit jedem treibt.

      Gefällt mir

  2. gelschter User schreibt:

    Hi du,

    was haben die denn zu zweit eine ganze Stunde lang gemacht?
    Bei mir war vor ein paar Tagen der Installateur und hat in
    wenigen Minuten das Teil am Wasserhahn ausgewechselt, weshalb
    der Hanhn gar nicht mehr aufzudrehen ging. Und das Ersatzteil
    kostet auch nur ganz wenig. Da bin ich aber mal gespannt,
    wie hoch deine Rechnung ausfallen wird, und eigentlich
    muss der Vermieter sowas auch bezahlen, nur das er auch
    selbst die Firma beauftragen sollte. Aber scheinbar hast
    du einen nicht so ganz netten und korrekten Vermieter,
    denn sonst hättest du ihn ja sicher vorher darum gebeten.

    Naja, ich hoffe, die Rechnung wird nicht zu teuer sein
    und ich wünsche dir ein schönes WE
    mit vielen lieben Grüßen
    conchi

    Gefällt mir

  3. Moody schreibt:

    Okay, dass Du den Vermieter nicht anrufst, kann ich in dem Fall nur zu gut verstehen.
    Tja und dann zu den Handwerkern… Du hast wahrscheinlich sofort, als Du die zwei Typen sahst, das Stroh aus dem Bad geräumt oder? 😛

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s