Dreihundertvierundzwanzig

Vor einiger Zeit hatte ich mich bei ein paar Dating-Portalen angemeldet.

Die Kontaktaufnahme geht dort zwar recht schnell, trotzdem zieht sich die Kommunikation ziemlich zäh in die Länge. Es kommt mir so vor, als ob alle Männer nur auf eine Beziehung aus sind. Deshalb ist die Resonanz wohl auch nur recht gering.
Naja, für einen ONS bedeutet der ganze Overhead natürlich einen ziemlich großen Aufwand: erst wochenlang Nachrichten austauschen, bis es endlich mal zu einem persönlichen Kontakt kommt.

So hatte ich gestern ein Treffen mit Tim. Äußerlich war er nicht abstoßend, und wenn es mir nur um ein einmaliges Abenteuer geht, sind mir auch nur die wirklich harten, observablen Fakten wichtig, und ich lege gar keinen gesteigerten Wert auf irgendwelche inneren Werte oder Softskills.
Auf irgendwelche Schönlinge kann ich auch verzichten, denn meine empirischen – wenn auch statistisch nicht significkanten – Studien belegen, dass auffällig gutaussehende Männer überdurchschnittlich häufig schwul oder impotent sind, und somit noch nicht einmal die allernotwendigsten Minimalkriterien erfüllen.

Wir waren zusammen in einem Café und unterhielten uns geschlagene zwei Stunden lang über alle möglichen Banalitäten. Zum Beispiel, was er alles für Sport treibt. Dabei ist Sport etwas für Leute, die keinen oder zu wenig Sex haben. (Oh je, ich bin auch schon fast in diesem Stadium. Trotzdem, ganz so tief, dass ich mit Sport beginnen würde, bin ich derzeit noch nicht gesunken.)
Männer, die so viel Energie in Sport stecken, sind danach völlig ausgepowert, so dass sonst nichts mehr läuft.

All meine Andeutungen, wie wir jetzt weiter vorgehen könnten, ignorierte er. Er schien nicht allzu interessiert zu sein, unsere Begegnung zu vertiefen, aber ich erwarte da schon etwas Initiative und dränge mich auch keinesfalls auf.

Advertisements

Über breakpoint AKA Anne Nühm

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

35 Antworten zu Dreihundertvierundzwanzig

  1. Moody schreibt:

    Hm… also mein Paps treibt bis heute viel Sport und von Lustlosigkeit zu wenig Sex hab ich da noch nie was mitbekommen. Wobei eben der Sport bei ihm tatsächlich Lebensmittelpunkt war und keine zusätzliche Fitnessgeschichte, wie es ja heute so gern praktiziert wird, wo die Leute glauben, dass man fit wird, weil man im Fitnessstudio Gewichte stemmt…
    Ansonsten liegt es womöglich an der Altersstufe, aber ich kenne genügend Kerle, die nur mal eben vögeln wollen. Oder aber Du musst bis zum Frühling abwarten, da sollte doch dann wirklich so einiges gehen, aber wer kann damit schon bis zum Frühling warten?

    Gefällt mir

  2. gelschter User schreibt:

    Oh jeee. Du Arme…
    Ich kann Dir nur recht geben das das Interesse vom Mann ausgehen sollte und kann es nicht nachvollziehen. Wenn man sich Datet dann ist doch generell schon ziemlich klar um was geht! Nun denn, hoffe Deine nächsten Dates finden mehr Deinen hormonellen Ausgleich!

    Gefällt mir

    • breakpoint schreibt:

      Du meinst also auch, dass der Mann die Initialisierung übernehmen sollte. Schließlich reicht es ja, dass ich überhaupt zum Treffen erschienen bin, und mich bei einem geplanten ONS noch nicht einmal zieren würde (aber vielleicht ist genau das der Fehler – Männer wollen doch erobern, und nicht nur eine leichte Beute).

      Ach, ich glaube, der hatte plötzlich nur Angst vor der eigenen Courage.

      Gefällt mir

  3. DerMaskierte schreibt:

    Warum nutzt du nicht die eindeutigen Portale, wo genau nur das Treffen zwecks ONS im Vordergrund steht?

    Gefällt mir

  4. ednong schreibt:

    Ich warte auf den Tag, an dem hier deine Adreßdaten (oder Daten für ein Treffen) verklausuliert zu finden sind. Und wer als erster Mann das Rätsel gelöst, hat ein Treffen mit Breakpoint gewonnen … 😉

    Gefällt mir

  5. remi1 schreibt:

    Lol, Deine Erfahrung kann ich eigentlich nicht ganz teilen.. meistens ging das ziemlich flott 🙂

    Gefällt mir

  6. remi1 schreibt:

    Aber vermutlich war das bei einem Seitensprungportal auch leichter, als auf einer Dating-Seite..

    Gefällt mir

  7. breakpoint schreibt:

    NeunhundertfünfVor zwei Jahren war ich mehrere Wochen lang auf Datingportalen aktiv.
    Vielleicht kann es dem einen oder anderen nützlich sein, wenn ich meine Erfahrungen bezüglich Kontaktaufnahme bei Datingportalen zusammenfasse.

    Ich hatte mir insgesamt drei Accou…

    Gefällt 1 Person

  8. dropwort schreibt:

    „Zum Beispiel, was er alles für Sport treibt. Dabei ist Sport etwas für Leute, die keinen oder zu wenig Sex haben.“

    Das ist ein sehr dummer Satz.

    Gefällt mir

  9. Pingback: Neunhundertfünf | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s