Monatsarchiv: Januar 2013

Dreihunderteinundvierzig

Mein Reisepass läuft demnächst ab. Deshalb musste ich heute zum Rathaus. Vorher lief ich noch durch das Einkaufszentrum. Ich war gut gelaunt, weil ich am Morgen noch einen lukrativen Auftrag erhalten hatte. Da ich etwas Hunger hatte, wollte ich mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 14 Kommentare

Dreihundertvierzig

Vor einigen Wochen hatte ich den Kontakt mit Elmar wiederaufgenommen. Gestern war er jetzt wieder in der Stadt und wir gingen zusammen essen. Leider konnten wir das Treffen dann nicht so vertiefen, wie ich mir das gewünscht hätte. Vielen erfolgreichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 20 Kommentare

Dreihundertneununddreißig

Mehr oder weniger als Lückenfüller, weil ich sonst nichts Interessantes zu berichten habe, gibt es heute wieder mal einen Meta-Eintrag über Einträge. Ich hatte mir ja irgendwann die Maxime gestellt, jeden Tag einen Eintrag zu veröffentlichen. Wer die zurückliegenden Archivdaten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 19 Kommentare

Dreihundertachtunddreißig

Lange habe ich gezögert, die eher unspektakuläre Geschichte, wie ich selbständig wurde, zu veröffentlichen. Schließlich lässt sich aus ihr wieder einige Information entnehmen, die meine Identifizierung erleichtern könnte. Aber was soll’s, schließlich habe ich nicht mehr viel zu verlieren. Nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 26 Kommentare

Dreihundertsiebenunddreißig

Ich war gestern Vormittag zu einem Termin bei i.d.e.e gewesen. Allmählich kenne ich dort die Mitarbeiter, mit denen ich da zu tun habe. Der Job ist an sich Routine. Nachdem ich mich verabschiedet hatte, überlegte ich noch, ob ich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Dreihundertsechsunddreißig

Männerhände auf meiner Haut. Ich liege nackt auf dem Rücken. Meine Augen sind verbunden. Meine ausgestreckten Arme und weit gespreizten Beine werden festgehalten. Ich höre mehrere leise Stimmen um mich herum. Meine Brüste werden gestreichelt und gedrückt. Zwischen meinen Beinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 23 Kommentare

Dreihundertfünfunddreißig

Nicht ganz aktuell, aber als die folgende kleine Geschichte passiert ist, hatte ich gerade etwas interessantes zu bloggen. Aber jetzt kann ich sie ja mal nachreichen. Normalerweise sitze ich an meinem Arbeitsrechner, denn daran lässt sich bequemer und ergonomischer arbeiten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 18 Kommentare

Dreihundertvierunddreißig

Der zweite Versuch mit dem Online-Dating-Portal verlief noch erfolgloser als der erste. Ich wurde versetzt, weil angeblich seine Freundin früher heimgekommen ist, als er gerade im Begriff war, zum vereinbarten Treffpunkt zu fahren. Einen neuen Versuch kann er vergessen! Viele … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 26 Kommentare

Dreihundertdreiunddreißig

Schon wieder hat mich Kathrin angerufen. Diesmal aber privat von zuhause aus. Sie druckste herum: „Du, ich habe mir das nochmal überlegt, was du gesagt hast. Nämlich, dass du es dir nicht antun willst, wieder mit ihm zusammen zu gehen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Dreihundertzweiunddreißig

Seit einigen Jahren nutze ich Subversion (SVN) als Versionsverwaltungssystem. Jetzt erwäge ich den Umstieg auf Git. Hat jemand Erfahrung damit? Insbesondere mit der Konvertierung der Repositories? Lässt sich die stabil, sicher und ohne Verluste durchführen? Läuft Git wirklich zuverlässig? Ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 15 Kommentare

Dreihunderteinunddreißig

Anrufe von Kathrin bedeuten ja nur selten etwas Gutes. Und ihr Anruf von gerade eben machte keine Ausnahme. Ich weiß gar nicht, wie sie darauf gekommen ist, mich heute anzurufen. Es klingelte also, ich nahm den Hörer ab und meldete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 18 Kommentare

Dreihundertdreißig

Wie bekannt sein dürfte, lese ich auch in etlichen anderen Blogs. Fast 30 haben es in meinen RSS-Reader geschafft. Zusätzlich lese ich noch einen ganzen Schwung sporadisch. Manchmal schafft eines noch den Sprung in die Feed-Liste, bei anderen höre ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 13 Kommentare

Dreihundertneunundzwanzig

Letzte Nacht träumte mir von Funktionspointern. Ganz viele 64-bit-Pointer, die alle auf eine bestimmte Adresse verzeigerten. Als ich diese Adresse suchte, fand ich heraus, dass diese Adresse eine Stelle im IO-System referenzierte. Da die Pointer bereits auf den Stack gepusht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Dreihundertachtundzwanzig

Selbstverständlich habe ich Anfang Januar die Miete bezahlt. Eine Woche später war der größte Teil des Betrages wieder auf mein Konto zurücküberwiesen. Sofort habe ich ihm diesen Betrag wieder überwiesen. Jetzt ist das Geld schon wieder auf meinem Konto. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Dreihundertsiebenundzwanzig

Derzeit schreibe ich in Kundenauftrag an einem Whitepaper. Das ist keine große Sache, wird aber ordentlich bezahlt. Man braucht ziemlich viel Hintergrundwissen, das dann strukturiert niedergeschrieben werden muss, garniert mit einem ordentlichen Schwung an Diagrammen und Tabellen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Dreihundertsechsundzwanzig

Jetzt hat’s doch mal mit dem Schwimmen geklappt. Allerdings gab es keinerlei erwähnenswerte Vorkommnisse. Dort liefen fast nur alte Knacker herum (ich kann mir schon denken, warum jüngere Männer Thermen u.ä. meiden). So blieb mir nichts anderes übrig, als mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Dreihundertfünfundzwanzig

Schon seit ein paar Wochen war der Wasserhahn im Bad nicht mehr ganz dicht. Vorgestern dann ließ er sich überhaupt nicht mehr richtig abdrehen. Ich schloss zwar das Eckventil, aber mehr konnte ich selbst nicht tun. Ich habe ja kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 17 Kommentare

Dreihundertvierundzwanzig

Vor einiger Zeit hatte ich mich bei ein paar Dating-Portalen angemeldet. Die Kontaktaufnahme geht dort zwar recht schnell, trotzdem zieht sich die Kommunikation ziemlich zäh in die Länge. Es kommt mir so vor, als ob alle Männer nur auf eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 35 Kommentare

Dreihundertdreiundzwanzig

In der Wohnung unter meiner ist ja eine neue Mieterin mit Kind eingezogen. Bisher wohnten ausschließlich Erwachsene hier, aber grundsätzlich ist mir das ja egal. Aber es sieht so aus, als arbeitet die neue Mieterin als Tagesmutter oder so ähnlich. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Dreihundertzweiundzwanzig

Als ich kürzlich wieder mal herumgesurft bin, bin ich bei gutefrage.net auf einen Nutzer gestoßen, der unter meinen Nickname Kommentare abgibt (ich würdige das jetzt nicht noch durch eine Verlinkung) . Nun ja, Nicknames sind ja gesetzlich nicht geschützt, auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare

Dreihunderteinundzwanzig

Ach, ich bin immer noch viel zu anspruchsvoll und wählerisch. Das war früher etwas einfacher. Kurz gesagt, wäre nicht das Buffet gewesen, wäre mein Ausflug in den Swingerclub ein Reinfall gewesen. Die wenigen halbwegs akzeptablen Männer standen ständig unter der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 16 Kommentare

Dreihundertzwanzig

Neulich wollte ich schon mal in einen Swingerclub, hatte es mir aber dann doch anders überlegt. In der Stadt, in der ich wohne, gibt es derzeit gar keinen. Der nächste ist in der Nachbarstadt. Eigentlich sind Swingerclubs nicht so richtig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Dreihundertneunzehn

Als ich meinen Rechner heute früh eingeschaltet hatte, piepte er nur dreimal und lief nicht hoch. Ich gebe zu, dass ich die Beep Codes nicht auswendig weiß. Schon seit langem habe ich vor, mir die Codes auszudrucken und den Zettel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 25 Kommentare

Dreihundertachtzehn

Schon wieder hat mich Sonja angerufen. Dabei weiß sie ganz genau, dass ich nicht mehr mit ihm zusammen bin. Ich fühlte mich wegen der Erkältung nicht wohl, und außerdem interessiert mich das alles eh nicht. Sie erzählte mir, dass Carsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Dreihundertsiebzehn

Mist, jetzt habe ich mir eine Erkältung eingefangen. Ich schniefe, niese und huste ständig herum. Fühle mich gar nicht fit. Habe auch schon wieder abgenommen. Werde wohl in den nächsten Tagen etwas kürzer treten. Übrigens befindet sich die Erde heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 15 Kommentare

Dreihundertsechzehn

Jetzt habe ich mir die PHP-Installation an meiner VM verhunzt! Ich muss vorausschicken, dass Web-Design und -Entwicklung nicht mein Kerngeschäft sind. Das mache ich eher so nebenbei und ich habe ganz sicher auch etliche Wissenslücken. Ich bin sicher, ein Profi … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare