Tagesarchiv: Dienstag, 11. Dezember 2012

Dreihundert

Möglicherweise war ich ja doch etwas voreilig. Denn ich vermisse ihn schon. Tagsüber geht es. Das bin ich ja gewohnt, dass er da im Büro ist. Aber die Abende und die Nächte! Es fehlt mir, erschöpft nebeneinander einzuschlafen und morgens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare