Zweihundertdrei

Oje, schon drei Tage lang nicht gebloggt!
Aber ich war durch das zusätzliche Projekt ziemlich ausgelastet.
Am Montag war der Jour fixe ziemlich bald zu Ende. Ich blieb aber noch dort und arbeitete, bis Carsten kurz vor sieben endlich Feierabend machte.
Der Dienstag war stressig. Ich war besonders lange beim Kunden und abends zu geschafft (und sowieso anderweitig beschäftigt ;-)), um noch zu bloggen. Was auch? Es gab nichts außergewöhnliches.
Gestern habe ich dann tagsüber gearbeitet und bin kaum zu etwas anderem gekommen. Aber jetzt, während ich meinen Frühstückskaffee trinke.

Der CIO von Novosyx ist im August drei Wochen lang in Urlaub.

Als wir gestern Abend essen waren, fragte mich Carsten, ob ich in dieser Zeit den Vorsitz über den IT-Jour-fixe übernehmen will.
Ich war leicht erstaunt: „Ich dachte, dir gefällt mein Einfluss auf die IT-Abteilung gar nicht.“
Er winkte ab: „Du kennst dich aus, bist auf dem neuesten Stand, hast die Leute im Griff. Du bist also dafür prädestiniert. Im August ist Urlaubsaison, da wird ohnehin nicht viel los sein. Selbstverständlich zu deinen üblichen geschäftlichen Konditionen.“

Das hörte sich gut an. Die Zeit hatte ich sowieso eingeplant, nur dass ich diesmal wieder dafür bezahlt würde. Inwiefern das überhaupt notwendig ist, ist natürlich die zweite Frage. Aber wenn es der Kunde wünscht ..
Ich stimmte also zu.

„Gut“, meinte Carsten, „dann können wir das gleich als Anlass für unser heutiges Geschäftsessen dokumentieren.“
Ich erinnerte ihn daran, dass ich diesmal mit Absetzen dran war.
„Klar, wenn ich trotzdem zahlen darf.“
Wie immer gewährte ich dies gnädig.

Wir verbrachten noch einen angenehmen Abend in dem Restaurant und eine noch angenehmere Nacht 😉 in meiner Wohnung.

Advertisements

Über breakpoint AKA Anne Nühm

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Zweihundertdrei

  1. Pingback: breakpoint’s Wayback Archive #10 //1659 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s