Hundertdreiundsiebzig

Ich arbeite mich in ein neues Framework ein.
Dafür habe ich den heutigen Tag reserviert. Ich studiere die API und probiere ein bisschen mit den Objekten herum.

Gegen elf Uhr wurde ich einmal kurz unterbrochen.
Meine Cousine Kathrin rief an. Sie hat sich jetzt doch von ihrem Mann getrennt und lebt neuerdings zusammen mit ihrem neuen Freund hier in der Stadt. Wir haben uns für nächste Woche zum Kaffeetrinken verabredet.

Advertisements

Über breakpoint AKA Anne Nühm

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Hundertdreiundsiebzig

  1. Fred1911 schreibt:

    Um welches Framework geht es denn?
    Und wie ist der erste eindruck?

    Gefällt mir

  2. Harry schreibt:

    In welches Framework arbeitest du dich ein?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s