Hundertachtundfünfzig

Die Schrödinger-Katze lässt wieder mal grüßen. Ich bin leicht überfällig. Aber Carsten war ja im relevanten Zeitraum gerade in den USA. Also mache ich mir im Moment noch keine großen Sorgen.

Für alle Fälle werde ich aber den Algorithmus in meinem Fourier-Programm noch mal überprüfen.

Advertisements

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Hundertachtundfünfzig

  1. Pingback: breakpoint’s Wayback Archive #0C //1619 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.