Hundertsiebenundvierzig

Auch wenn ich offiziell nicht mehr dafür zuständig bin, habe ich mich dennoch gestern mit in die Jour-fixe-Besprechung der IT-Abteilung gesetzt. Und das gedenke ich auch in Zukunft zu tun, sofern mich nicht wichtigere Angelegenheiten davon abhalten.
Auch Carsten setzt sich – wenn es seine Zeit zulässt – reihum mit in die internen Besprechungen seiner einzelnen Abteilungen. Es ist wichtig, sich auf dem Laufenden zu halten und ein engagiertes Interesse zu zeigen.
Ich saß zwar nur stumm im Besprechungsraum, aber ich hätte jederzeit eingreifen können, falls es nötig gewesen wäre.
Der neue CIO hat seine Sache bislang ganz ordentlich gemacht. Er scheint eine gute Wahl gewesen zu sein. Und ich werde dafür sorgen, dass es auch so bleibt.

Advertisements

Über Anne Nühm (breakpoint)

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Hundertsiebenundvierzig

  1. Pingback: breakpoint’s Wayback Archive #0B //1612 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s