Achtzig

Carsten ist seit kurzem wieder aus Bangalore zurück.

Er hat mich gleich angerufen, um das Arbeitswochenende nächsten Samstag und Sonntag zu bestätigen.

Wir unterhielten uns noch kurz über seine Reise, ich erwähnte dabei, dass ich einen neuen Computer habe, ich aber immer noch beim Einrichten bin.
Er interessierte sich sehr für meinen neuen High-end Prozessor und die SSD-Platte, so dass ich ihn spontan einlud, vorbeizukommen, um sich den Rechner anzuschauen.

Carsten hatte noch einiges andere zu erledigen, sagte aber zu, nach Feierabend herzukommen.

Es war schon deutlich nach sieben Uhr, als Carsten an der Tür klingelte.
Trotz Jetlag wirkte er nicht müde, akzeptierte aber gerne den Kaffee und auch den Imbiss, den ich ihm anbot.

Wir saßen dann über zwei Stunde auf dem Sofa und ich zeigte ihm die Hardware, das UEFI Bios, die Einstellungen im Device Manager, usw.
Es war etwas unbequem, da der Couchtisch nicht unbedingt als Computertisch ausgelegt ist.

Als ich dann aufstand, um Nachschub aus der Küche zu holen, muss ich irgendwie über das Netzkabel gestolpert sein. Jedenfalls stolperte ich und wäre wohl ziemlich gestürzt, wenn mich Carsten nicht aufgefangen hätte.
Ich spürte etwas Hartes in seinem Schritt.
Aber das hat ja erst mal nichts zu sagen. Überraschend viele Männer tragen ihr Handy an dieser Stelle. Über die Gründe möchte ich lieber nicht spekulieren.

Immerhin nahm ich mir vor, herauszufinden, wo Carsten sein Handy trägt.

Carsten verabschiedete sich dann etwas später.
Ich las noch eine Zeitlang in einer Fachzeitschrift, dann ging ich ins Bett.

Advertisements

Über breakpoint AKA Anne Nühm

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Achtzig

  1. engywuck schreibt:

    andere Leute zeigen ihre Briefmarkensammlung… 😉

    Gefällt mir

  2. Pingback: breakpoint’s Wayback Archive #06 //1577 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s