Zehn

Mit Schrecken habe ich mich daran erinnert, dass das alljährliche Familientreffen anlässlich des Geburtstages meiner Mutter wieder bevorsteht.

Da kann ich froh sein, wenn es mir gelingt, den obligatorischen Kirchgang zu schwänzen.

Leider werde ich nicht drumrum kommen, mit der Familie zu reden.
meine Eltern .. naja .. für ihr Alter ganz OK.
Aber meine Schwester!!! Ständig in alter Jeans und Schlabberpulli. Dann ihre zwei Plagen, die ständig an ihr kleben .. und schließlich ihr Gatte. Tut ständig auf brav und bieder, lässt aber keine Gelegenheit aus, mich zu begrapschen.

Dann kommen wohl noch ein paar Cousins und Cousinen, mit denen ich zum Glück nicht viel zu tun habe.
Außer einer Cousine. Es gab Zeiten, da waren wir fast unzertrennlich, bis sie plötzlich geheiratet hat. Ihr Mann – wenn man ihn so bezeichnen kann – hat sich dann nach zwei Jahren geoutet. Keine Ahnung, warum die beiden immer noch zusammen sind.

Und dann die ewigen Fragen. Ob ich jetzt einen Freund hätte u. dgl.
Das nervt. Vielleicht sollte ich Alex bitten, mich diesmal zu begleiten. Aber dann denken sie noch, es wäre etwas ernstes. Lieber nicht.

Advertisements

Über breakpoint AKA Anne Nühm

Die Programmierschlampe.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Zehn

  1. engywuck schreibt:

    Auch wenn manche Blagen eine Plage sind schreibt man sie dennoch mit B 🙂

    Möge es dieses Jahr mit deinem Beinahe-Mann bei deiner Familie erträglich werden 🙂

    Gefällt mir

    • breakpoint schreibt:

      Sic!
      In einer Muttersprache, bei der die Aussprache nicht unterscheidet zwischen Gebäck und Gepäck, oder zwischen Bekleidung und Begleitung, sind Plage und Blage erst recht synonym.

      Bei meinen Eltern war ich ja erst im April. Da steht vorläufig nicht an.

      Gefällt mir

  2. Horst Hacker schreibt:

    A gebürdiche Frängin! 🙂

    Gefällt mir

  3. Pingback: breakpoint’s Wayback Archive #00 //1535 | breakpoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s